Übersicht

ADDISON WESLEY: Markenberatung und Coverdesign

    Darf gute IT-Literatur auch gut aussehen?

    Mit eindeutigem Fokus auf IT-Themen gehört Addison-Wesley zu den führenden Fachverlagen in diesem Bereich. Erstklassige Autoren vermitteln in gut strukturierten Büchern und eBooks fundiertes Fachwissen mit starkem Praxisbezug auf aktuellem Niveau. Über die Jahre entstand ein vielfältiges, anerkannt hochwertiges Programm mit unterschiedlichen Reihen und Einzelbänden. Einzig der äußere Ausdruck wurde der inneren Qualität nicht mehr gerecht. Ein wenig angestaubt kamen die Titel daher, Einzelgestaltungen aus verschiedenen Zeiten, eine visuelle Klammer über alle Publikationen war nicht mehr zu erkennen. Dies führte zu einer Schwächung des Markenauftritts. Das sollte sich ändern.

    Wie sieht ein Buch aus dem Addison-Wesley-Verlag aus?
    In mehreren Workshops diskutierten und fixierten wir die Eigenschaften der Markenpersönlichkeit, entwickelten Brandstories, verdichteten Bildvorstellungen und Analogien. Immer wieder wurde der hohe Respekt vor der Zielgruppe deutlich und die besondere Auffassung der Wissensvermittlung, die sich in Sätzen zeigt wie »Ein Einsteiger ist ein Profi in einem frühen Stadium« oder »Wir wollen bereichern – nicht belehren«.

    Sich weiterentwickeln statt pauken.
    Wer sich weiterentwickeln will, muss seinen Standort bestimmen können. Welche Kenntnis habe ich schon? Welche Möglichkeiten zur Entwicklung gibt es von hier aus? Welches Ziel will ich erreichen? Will ich schnell dort hin? Oder sind auch Umwege oder Grenzgebiete für mich interessant?

    Vor diesem Hintergrund wurde ein Gestaltungskonzept erarbeitet, das dem Interessent auf den ersten Blick eine Einschätzung des Buchinhalts ermöglicht. In welchem Verhältnis steht das Grundlagenwissen zum Expertenwissen im Buch? Welchen Anteil nehmen Praxisbeispiele im Vergleich zu theoretischer Vermittlung ein? Über Farbbalken werden die inhaltlichen Schwerpunkte dargestellt.

    Eine Wissensskala auf der U4 macht die Einschätzung des eigenen Standorts (»Das sollten Sie schon wissen«) und den Ausblick auf das zu erreichende Ziel einfach (»So weit werden Sie mit diesem Buch kommen«). Mit dieser Wissensskala löst Addison-Wesley sein Versprechen ein: »Sie kaufen niemals das falsche Buch!«

    Das einzelne Buch kann als Ausschnitt aus einer »Wissens-Landschaft« verstanden werden, in der sich der Leser einfach orientieren kann. Er legt seine Routen und Etappen nach seinen individuellen Vorstellungen fest, entdeckt im Wandern oder Spazierengehen neue Zusammenhänge oder entscheidet sich für die Autobahn – um einfach nur schnell von A nach B zu kommen.

    Durch die frische, moderne Optik, die inhaltliche Proportionen über Zahlen in selbstbewußter Größe beschreibt, wurde eine starke visuelle Klammer über alle Bücher gefunden. Da sich Farbproportionen und Zahlen aus den Inhalten ergeben, erhält jedes Buch seinen eigenen Ausdruck – innerhalb eines starken Gesamtauftritts.