Übersicht

Q-TYPE

    Typografische Qualität bewerten, bestimmen und herstellen.

    Ein Arbeitshandbuch.

    Wie entsteht gute Typografie? Wie kann ich sehr gute Typografie erkennen? Um Qualität zu beurteilen, bedarf es der Bewertung. Das zwölfseitige Arbeitsbuch enthält die vom Forum Typografie entwickelten Qualitätskriterien für Typografie, ihre Entstehungsgeschichte und die Anliegen und Ziele, die mit diesen Qualitätskriterien verfolgt werden. Um die Diskussion über Beispiele zur Auseinandersetzung um gute Typografie anschaulich zu machen, liefert das Arbeitsbuch einen Präsentationsrahmen für gelungene Exponate gleich mit. Die Idee dahinter: Beispiele in den Rahmen legen, fotografieren, kommentieren und im Internet zur Debatte stellen unter www.q-type.de. 

     
    »Die offenen Qualitätsregeln für gute Typografie führen aus dem Elfenbeinturm elitärer Designtheorie mitten in den rauen Alltag heutiger Designpraxis. Mit q-type wollen wir zur Auseinandersetzung anregen, Regeln als Möglichkeit zur Bewertung und Verbesserung aufzeigen und damit einen Beitrag zu qualitätsvoller Typografie leisten«, so Martin Summ, Managing & Creative Director bei KOCHAN & PARTNER. Der volumige Buchblock ist ausschließlich aus Pappe, bei dem jede Seite nach einer eigenen Laserschnitt-Schablone gefertigt wurde. Die Bindung besteht lediglich aus einem durchgesteckten Pappstreifen.
     
    q-type wird in der permanent collection der Neuen Sammlung – The International Design Museum Munich – bewahrt, wurde auf die Shortlist des Innovationspreises der Deutschen Druckindustrie 2008 genommen und vom Type Directors Club Tokyo für das annual book 2009 ausgewählt.
     
     
    Forum Typografie
    q-type
    Typografische Qualität bewerten, bestimmen und herstellen. 
    Ein Arbeitshandbuch zu den vom Forum Typografie entwickelten Qualitätskriterien für gute Typografie. 
    12 Seiten + Präsentationsrahmen
    Wellpappe, Bindung aus durchgesteckten Pappstreifen
    xx x xx cm
    prokonVERLAG, München, 2008
    23 Euro
    ISBN 3-932317-15-7