Alexander Pohl, Creative Director Design, UI/UX, Digitale Kampagnen

Expertise

  • Interaktionskonzepte
  • User Interface Design
  • User Experience
  • Corporate Design
  • Digitale Kampagnen

Betreute Marken

  • mobilcom-debitel
  • Raico
  • Flughafen München
  • BMW Group
  • Max Plank Gesellschaft
  • Bayrische Staatsbibliothek
  • Versicherungskammer Bayern

Ausgebildet als Kommunikationsdesigner an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd erlag Alexander Pohl schon früh der Faszination digitaler Welten. Er liebt die Auseinandersetzung mit Nutzerbedürfnissen, Informationshierarchien, Kommunikationskanälen. Eine Trennung zwischen analog und digital gibt es für ihn längst nicht mehr. Alexander Pohl denkt ganzheitlich, prozessorientiert und analytisch. Je komplexer ein System ist, desto spannender für ihn. Auslöser für den wachsenden Radius seines Gestaltungswillens war ausgerechnet eine »analoge« Erfahrung: In seiner Praktikumszeit bei Stefan Sagmeister in New York entdeckte Alexander Pohl das leere Blatt Papier als Ausgangspunkt jeglicher Idee oder Struktur. »Denk’ erst mal selbst darüber nach«, sagt er. »Greife nicht gleich auf Suchfunktionen oder standardisierte Quellen zurück. Vertraue dem eigenen Denken. Schau genau. Dann laufen Entwicklungen nicht über Dich hinweg, sondern bieten sich zur Gestaltung an. Zum Beispiel von Zukunft.«