Musterordner im neuen Design
Geprägte Bildmarke im neuen Design
Das neue Design lebt von Material und Farbe
Messestand mit Materialproben zum Mitnehmen

Die Marke steht im Spannungsfeld zwischen Präzision und Fantasie.

Peyer Graphics ist ein vertriebsorientiertes Unternehmen, das sich als „verlässlicher Partner für Covermaterial, Präge- und Veredelungsfolien und für die Warenkennzeichnung“ eine starke Marktposition erarbeitet hat. Absolut maßgeblich für Peyer sind die eigenen Vertriebsmedien. Deswegen spiegelt die neue Wortmarke sowohl die technischen als auch die kreativen Werte der Marke wider.

Vorderstes Ziel des Markendesigns: Der visuelle Ausdruck stellt die Wirkung des Materials in den Vordergrund. Erzeugt ein haptisches Erlebnis. Zeigt drucktechnische Brillanz. Kommt mit wenig Effekt aus und überzeugt so von innen heraus. Deswegen bindet unsere Gestaltung die Produkte und technischen Möglichkeiten von Peyer ein. Ob Materialordner oder Messestand – das neue Farbklima sowie die eingesetzten Materialien sind ausnahmslos von der bestehenden Angebotspalette entnommen. Wir haben uns gegen eine fest definierte Hausfarbe entschieden: Der Einsatz von Farbe findet nur dann statt, wenn es im direkten Kundenkontakt um Material und Produktion geht. Für den Geschäftsverkehr haben wir eine unbunte Farbe gewählt, um souveräne Zurückhaltung zu zeigen.

Sehr wichtig für Peyer ist die Wandlungsfähigkeit des neuen Corporate Designs. Farb- und Materialtrends beispielsweise lassen sich schnell und unkompliziert in jeden neuen Musterordner integrieren und zahlen auf die genannten Werte der Marke ein. Die Vertriebsmedien bleiben stets lebendig und zeitgemäß.

Unsere Branding-Leistungen für Peyer:

  • Markenstrategie
  • Corporate Design
  • Marken- und CD-Manual
  • CD-Definitionen für Geschäftsausstattung und Hausschrift, Präsentations- und Anzeigenvorlagen sowie Materialordner und Kollektionsmappen